Kategorie: News

Am 30. und 31. Dezember wird das neue Jahr auf der Silvestermeile auf dem Judenburger Hauptplatz mit unterhaltsamer Live-Musik jubelnd begrüßt!

Nach einer kurzen Weihnachtspause öffnen die Hütten des Christkindlmarktes am Mittwoch, 30. Dezember, wieder ihre Türen, um die Besucher der Silvestermeile mit wärmendem Punsch und Glühwein aber auch mit coolen Drinks ins neue Jahr zu begleiten.

Musik für jeden Geschmack

Zu Bauernsilvester (30. Dezember) und Silvester wird die Partyband „3colors“ die Besucher der Judenburger Silvestermeile in Feierstimmung versetzen. Bandleader Günther Maier ist bereits seit 28 Jahren Gitarrist, und hat mit seinen beiden Söhnen Markus und Patrick die Liebe zur Musik weitergegeben. Gemeinsam sind sie nun schon auf vielen Festen aufgetreten, und spielen ein großes Repertoire an Liedern: von Austropop bis Kuschelrock, von Rock ’n‘ Roll bis Country-Music – und auch eigene Kompositionen stehen auf dem Programm. Zu sehen und zu hören ist das Trio zu Bauernsilvester von 18 bis 22 Uhr, und zu Silvester ab 20 Uhr auf dem Hauptplatz.

Der Silvestertag am Donnerstag beginnt schon um 18 Uhr mit einer Party für Kids: Animateur und Zauberclown Kasimir wird die Kinder mit einer Mitmachshow begeistern, jedes Kind erhält einen Glücksbringer, und kurz vor 20 Uhr folgt ein Kinderfeuerwerk.

Silvester in den Lokalen

Auch in den Bars, Cafés und Gasthäusern von Judenburg geht zum Jahreswechsel die Post ab! Ab Mittwoch spielt im Murdorfer Café Central ab 19 Uhr die Band „Break Out“, ein Stück weiter, im Gasthaus Köck, darf man sich am traditionellen Sauschädel-Essen erfreuen, und im Stadtzentrum wird im Mojito bei einer Havanna Club Party ab 20 Uhr abgefeiert. „Lack und Leder“ ist das Bauernsilvester-Motto im Hirten Madl, im Gasthaus Weißes Rössl spielen „Mischwald“, und heiße Partys gibts auch bei Maier & Feinds, im Irish Pub, in Pauls Café und im Schorfes Eck. Ins neue Jahr tanzt man dann am 31. Dezember neben der Party am Hauptplatz auch im Café Anita, im Weißen Rössl und bei Maier & Friends.

Einen guten Rutsch wünscht Ihr Stadtmarketing Judenburg-Team!

Kleine Zeitung am 29.12.2009