Kategorie: News

Rot war einmal mehr die Modefarbe bei der Einkaufsnacht in der Judenburger Innenstadt, denn wohin man auch schaute, Herzen waren überall zu sehen. Tolle Aktionen unserer Kaufleute, das Altstadtflair, Live-Musik mit 3colors am Hauptplatz und letztendlich auch ein angenehmer Frühlingsabend machten Judenburg an diesem Tag wieder zum Treffpunkt im Aichfeld.

Beinahe schon sommerliche Temperaturen sorgten in den Gastgärten der Innenstadt für Hochbetrieb, am Hauptplatz tummelten sich Shoppingbegeisterte und auch in den Geschäften ging es hoch her. Kein Wunder, hatten sich doch die Innenstadt-Kaufleute wieder jede Menge Aktionen und Überraschungen für ihre Kunden einfallen lassen. Da gab es nicht nur satte Prozente, sondern auch kleine Häppchen und Erfrischungsgetränke, in einigen Geschäften gab es auch gleich die richtigen Klänge dazu, denn nicht nur am Hauptplatz unterhielt die Partyband „3colors – The BAND for TANZMUSIK“, auch vor dem „Eine Welt-Laden“ gab es heiße Rhythmen von Heli Kreiter, bei den Mädels im „Stars Store“ geigte die Schulband des BG/BRG-Judenburg auf. Wer ein Glas Rotwein unter freiem Himmel genießen wollte, der war am Hauptplatz richtig, dort wurden zum Rebensaft auch italienische Spezialitäten gereicht. Der „Platz für Alle“ war einer ersten Bewährungsprobe ausgesetzt und die Stadtverwaltung nützte die Gelegenheit, die zahlreichen Gäste im Innenstadtbereich über die Verkehrsbestimmungen in dieser „Begegnungszone“ zu informieren. Auch unser Parkraum-Überwachungspesonal war unterwegs, um für Fragen zur Verfügung zu stehen. Die milden Temperaturen waren Garant dafür, dass sich auch noch nach Geschäftsschluss um 22:00 Uhr zahlreiche Shoppingbegeisterte in der Innenstadt tummelten, die Lokale bevölkerten und vor dem Heimweg am Hauptplatz noch die letzte Gelegenheit nützten, um sich bei einem Gläschen Rotwein von den Strapazen des Einkaufsmarathons zu erholen. Na dann – bis zum nächsten Mal!

Judenburger Stadtnachrichten – Ausgabe Juni 2013

Bilder von der Einkaufsnacht